Wildbarren (1448m) von Oberaudorf, 510 Hm

Abwechslungsreiche, teils steile Gipfelwanderung erst über Forstwege, dann über schmale Pfade. Bei der Aussicht auf die umliegende Bergwelt drängen sich die Fotomotive regelrecht auf. Bei Nässe wirds unangenehm rutschig, deshalb Stöcke nicht vergessen! Auf der Strecke gibt es keine Einkehrmöglichkeit, deshalb ist sie meist nicht so stark frequentiert.

Start: Oberaudorf, Parkplatz Bichlersee (945m), 300m nach Berggasthof Bichlersee (nur noch Feldeweg), Navi: Oberaudorf, Regau 2, dann noch 300m

Anfahrt:

Inntalautobahn A93 Ausfahrt Oberaudorf, Beschilderung Richtung Bayrischzell / Tatzelwurm folgen bis Niederaudorf, 500 Meter hinter dem Ortsteil Agg rechts steile Straße bis zum Berggasthof Bichlersee, ab hier 300m Feldweg bis Parkplatz Bichlersee

ODER: A8 Ausfahrt Weyarn über Schliersee, Bayrischzell zum Tatzelwurm, Richtung Oberaudorf; 1,5 km hinter Wall links zum Bichlersee abbiegen

Höchster Punkt: Wildbarren 1448 m

Höhenmeter: 510 Hm

Aufstieg:  1 3/4 Stunden

Wegbeschreibung:

– vom Parkplatz beschilderter Forstweg in den Wald (nicht zum See einbiegen)

– nach ca. 15 Minuten rechts auf kleinen Weg abzweigen, dann Forststraße

– am Sattel Bichlersee(1051m) links auf Forststraße, (nicht bergab)

– nach Serpentinen und fast ebene Strecke bis zum Oberen Holzplatz (1229m) mit Bankerl

–  links in Pfad abbiegen, ab hier steil und bei Nässe unangenehm rutschig und matschig

– am Sattel rechts zum Gipfel

Rundweg – steilere Variante mit schönen Ausblicken:

– am Gipfel rechts, Beschilderung: Bichlersee üb. Kapelle 5c, steiler Pfad, später Forststraße

– an Kreuzung mit Wegweiser Bichlersee (steht links etwas verborgen) links abbiegen

– zurück bis zum Parkplatz

Sehenswert:

– wunderschöner Blick ins Inntal und auf die umliegenden Berge

Ausrichtung:

– Wegführung südwestlich, lichter Bergwald,

Eignung:

Kinder: abwechslungsreicher aber langer und teils steiler Weg, am Gipfel sehr abschüssig ohne Sicherung, Badesee am Ausgangspunkt

Einkehrmöglichkeit:

Nur am Ausgangspunkt: Berggasthof Bichlersee (950 m), Ostern bis Ende Oktober (Dienstag Ruhetag), Tel.: 08033-1597 (http://www.bichlersee.de)