Oberauerbrunstalm (970m) 360 Hm

Die Paradealm mit den blumenreichen Almwiesen und der wunderschöne Blick auf die Nachbarberge machen diese Wanderung am Südhang der Hochplatte zu einem besonderen Erlebnis. Ein paar Minuten den Südhang hinauf, und man kann das Bergpanorama über Geigelstein und Kaiser hinaus auf sich wirken lassen. Während der Almsaison gibts auf der Oberauerbrunstalm almtypische Brotzeit und superleckeren Kuchen.

Start: Mühlau/ Schleching Wanderparkplatz (Navi: 83259 Schleching, Dalsenstraße 8, noch 200m weiter)

Anfahrt: A8 Ausfahrt Bernau, Richtung Marquartstein oder Ausfahrt Grabenstätt Richtung Grassau, am Kreisverkehr Richtung Marquartstein, hinter Marquartstein rechts nach Schleching abbiegen, bei den Holzstapeln rechts nach Mühlau, an T-Kreuzung rechts weiter bis zum „Dalsenparkplatz“

Höchster Punkt: Oberauerbrunstalm 970 m

Höhenmeter: 360 m

Aufstieg:  1 Stunde

Wegbeschreibung:

– vom Parkplatz auf Teerstraße bis zu einem Bauernhof „Oberauerhof“

– links am Wildgehege vorbei in den Waldweg

– durch lichten Wald, vorwiegend Laubbäume, nur im Sommer schattig,

– bei Einmündung in Forststraße rechts und gleich wieder links

– Wanderweg mit Steinen und Wurzeln, nur wenige steilere Passagen

– durch Drehkreuz aufs Almgebiet „Oberauerbrunst“

Weiterweg:

– Aussichtsbankerl am Südhang über dem Almgebiet, ca.3/4 Stunde, toller Blick

– dann weiter auf die Hochplatte 1586m, 2 Stunden

Besonderheit:

– ab 2. Weghälfte, schöner Blick auf Wettersteinfelsen der Kampenwand

– Blick nach Süden auf Kaiser und umliegende Berge

– ruhiges, blumenreiches Almgebiet

– Enzianblüte im Frühsommer

– urtümliches, sehr gepflegtes Almgebäude

Wegführung:

an der Südseite der Hochplatte, Wanderweg durch lichten Bergwald,

Bergwald vorwiegend mit Laubbäumen, nur im Sommer verschattet, sonst hell und sonnig

Almgebiet sonnig und mit Bergblick

Eignung:

Kinder: Weg von überschaubarer Länge, Almgebiet mit Kälbern

Regenwetter: bei Nässe teils rutschig

Winter: da südseitig gelegen, frühzeitig wieder schnee- und eisfrei

Einkehrmöglichkeit:

Oberauerbrunstalm, vorwiegen während der Almsaison von Anfang Juni bis Ende September meist an den Wochenenden, meist wetterabhängig, Tel: 08649-1439