Rodeltouren

Wintertouren, die sich als Rodelstrecke eignen

Ottenalm (980m) von Walchsee, 260 Hm

Die fast ganzjährig geöffnete Ottenalm ist das Ziel dieser einfachen, überschaubaren Wanderung, die auch für Familien oder für den Feierabend geeignet ist. Wer gerne rodelt, kommt hier im Winter auf seine Kosten. Auf breiter Forststraße geht es mit mäßiger Steigung auf ein Almgebiet mit den typischen tierischen Sommerbewohnern. Hier befindet sich auch der Starpunkt für mehrere Klettersteige, die die Felswände der Harauer Spitze durchziehen. Etwas getrübt wird die Bergidylle im Sommer nur durch den Pkw-Verkehr der Almgäste.

Ottenalm (980m) von Walchsee, 260 Hm Read More »

Sameralm von Aschau/Hintergschwendt

Kurz, einfach, mit wunderschönen Ausblicken auf Chiemsee und Kampenwand, anfangs sehr belebt, dann ruhig – so lässt sich der komfortable Weg auf die unbewirtete Sameralm am besten beschreiben. Wer trotzdem noch einkehren möchte, landet nach einem 5-Minuten-Umweg auf der gemütlichen, aber teils stark frequentierten Maisalm. Auf breiter Forststraße geht’s meist nur mäßig bergauf, erst der obere Teil wird etwas steiler- der ideale Weg für den Feierabend, bei Mistwetter, für Familien mit Kindern oder mit sportlichen Kinderwägen. Die Forststraße ist bei Schnee eine familientaugliche Rodelbahn. Der Wiesenhang oberhalb der Alm führt auf den Haindorfer Berg. Von dort ist der Chiemseeblick zwar teilweise mit Bäumen verstellt, deshalb jedoch nicht weniger beeindruckend.

Sameralm von Aschau/Hintergschwendt Read More »

Kala Alm (1426m) von Thiersee, 430Hm

Eine komfortable Tour im Inntal bei Kufstein, die sich zu jeder Jahreszeit lohnt– nicht nur wegen des fantastischen Berg- und Talblicks, sondern auch wegen der gemütlichen Gastro-Alm am Ziel. Der Weg auf die Kala Alm ist auch bekannt für die wunderbare, etwa 3km lange Rodelstrecke (oft nachts beleuchtet) und für die üppige Christrosen-Blüte.  Wer weitergehen will, kann noch den Pendling erklimmen und den Rundumblick genießen.

Kala Alm (1426m) von Thiersee, 430Hm Read More »

Daffnerwald-Alm (1050m) von Samerberg, 280 Hm

Ein wunderschönes, kleines Almgebiet unterhalb von Heuberg und Wasserwand ist das Ziel der einstündigen Wanderung. Von Samerberg führen mehrere Wege auf die Daffnerwald-Alm: Von Duftbräu, ein wenig begangener, am Fluderbach entlang ein malerischer mit Wasserfällen und von Schweibern ein bequemer auf breitem Forstweg. Auf den Almwiesen kann man gemütlich brotzeiteln, bei einer der beiden Hütten einkehren oder noch weiter auf den Heuberg gehen.Im Frühjahr ist die Krokusblüte ein eindrucksvolles,, fotogenes Erlebnis.

Daffnerwald-Alm (1050m) von Samerberg, 280 Hm Read More »

Priener Hütte (1410m), von Huben/Aschau, 700 Hm

Lohnend ist diese Hüttentour zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter, auch wenn sie sich a bisserl hinzieht. Der Weg durch das Naturschutzgebiet Geigelstein ist so moderat ansteigend, dass er für alle gut machbar ist. Am Ziel wird man freundlich empfangen, ausgezeichnet bekocht und hat dazu noch einen umwerfenden Kaiserblick. Im Frühjahr und Sommer entpuppt sich der Geigelstein als Blumenberg, bei dem nich

Priener Hütte (1410m), von Huben/Aschau, 700 Hm Read More »

Hofalm (970m) von Frasdorf, 320 Hm

Eine breite, meist moderat ansteigende Forststraße führt durch Mischwald auf die beschaulichen Almwiesen der Hofalm. Von hier hat man einen schönen Blick auf die umliegenden Berge. Die gemütliche Wanderung ist auch im Winter, für nasses Wetter, Kinder und als Feierabendtour geeignet. Im Sommer ist die Alm bewirtschaftet.

Hofalm (970m) von Frasdorf, 320 Hm Read More »

Frasdorfer Hütte (950m) von Frasdorf 310 Hm

Wer schnell und unkompliziert Bergflair erleben möchte, ist hier genau richtig. Egal, ob alleine oder mit der ganzen Familie, bei Regen oder Sonnenschein und egal, bei welchem Wetter – die Frasi geht immer😊. Eine breite Forststraße führt entlang eines wildromantischen Bergbaches durch den Mischwald bis zur neu renovierten Frasdorfer Hütte, die nur am Wochenende und mit gehobener „Alpenküche“ bewirtschaftet wird. Geht man noch zwanzig Minuten weiter, kommt man zur Hofalm, die ebenfalls einen Ausflug lohnt.

Frasdorfer Hütte (950m) von Frasdorf 310 Hm Read More »

Maria Eck (822m) 250 Hm

Entspannende Tour, die auf breiten Forstwegen etwa eine Stunde durch einen lichten Mischwald führt. Am Ziel wird man von einer barocken Wallfahrtskirche und einer lohnenswerten Klostergaststätte erwartet. Auf der Aussichtsterrasse genießt man einen wunderbaren Blick über den Chiemsee, der auch bei trübem Wetter beeindruckt.
Im Winter eignet sich die Strecke ebenfalls hervorragend zum Wandern und – dank der meist sanften Steigung – als einfache Rodelstrecke.

Maria Eck (822m) 250 Hm Read More »

Maisalm (905m) von Aigen/Hintergschwendt 110 Hm

Wer eine kurze, einfache Wanderung machen und noch dazu auf einer gemütlichen Alm landen möchte, ist hier genau richtig. Auf breiter Forststraße gehts nur mäßig bergauf – der ideale Weg für Feierabend- oder Schlechtwettertouren, für Familien mit Kindern oder auch mit sportlichen Kinderwägen. Die Alm ist auch im Winter geöffnet, die Forststraße ist bei Schnee eine familientaugliche Rodelbahn.

Maisalm (905m) von Aigen/Hintergschwendt 110 Hm Read More »